Morgenritual - Je besser der Start, desto besser der Tag

Ein Morgenritual ist wie ein Kickstart.

Entweder es gibt den Schwung in einen positiven Tag oder in einen negativen. Du bestimmst es immer selbst!

Heute ist ein wundervoller Tag. Sonnenschein und frischer Wind. Und das so früh am Morgen.

Ich liebe es, wenn ich aufwache und mir die erste Kaffeetasse koche und die gute, besondere Luft des frühen Morgens genieße.

Es ist mein Ritual jeden Morgen.

 

Wie einige bevor sie in den Tag starten meditieren, so verbringe ich gerne die Zeit mit meinem Kaffee und frischer Morgenluft. Bis das Haus erwacht. Bis meine Familie aus den Federn kommt.

Wisst ihr, es ist sehr gut Rituale zu haben, die einen gleich morgens in eine positive Stimmung bringen. Denn gute Stimmung ist das A und O für eine gute Anziehungskraft.


"Eine gute Stimmung ist das A und O für eine gute Anziehungskraft."


Ich würde gerne ja jeden Morgen lauthals singen, doch da ich zuhause Mann und Kinder habe, die erst nach mir aufstehen, kann ich es natürlich nicht machen. Zumindest nicht, wenn sie schlafen. Darum mache ich meine erste Wellness-Runde mit Kaffee und frischer Brise.

 

Und es ist jeden Morgen ein >Ahaaaaaaaaaa<. Es ist wirklich so belebend und erfrischend. Pure Lebensenergie.

 

Früher hatte ich keine Routine. Zumindest keine, die mich in eine Anziehungskraft bringt, die ich mir wünsche.

 

Na gut, früher wusste ich auch nicht, wie wichtig es ist, den Tag gut zu starten und somit den positiven Kick seinem Leben zu verpassen.

 

Ich habe mich immer gewundert, warum ich so schlecht gelaunt den Tag beginne und den größten Teil des Tages auch so verbringe. Es ereigneten sich immer und immer unerfreuliche Ereignisse in meinem Leben wie z.B. meckernde Nachbarn, sterbende Blumen, wenig Geld, beißende Hauskaninchen, schreiende Kinder, schlecht gelaunter Mann usw.

 

Und wenn sich das häuft, dann denkt man echt, dass die Pechsträhne an einem dran ist.


"Wie der Tag gestartet wird, so verläuft er auch!"


Doch eins habe ich in den letzten Jahren verstanden. Man lernt also nicht aus der Theorie, sondern immer nur aus der Praxis. Aus dem Leben.

 

Ein Kuchen backt sich ja auch nicht, wenn ich nur das Rezept auswendig lerne (Lach).

 

Und meines Erachtens ist die Empfehlung von spirituellen Autoren >Gleich morgens in eine positive Haltung zu kommen< sehr wichtig.

 

So wie der Tag startet, so wird er auch verbracht. Und das ist wahr.

 

Darum liebe ich mein morgendliches Ritual >eine Tasse Kaffee und frische Luft<.

Es ist tatsächlich sehr angenehm. Habe ich das schon erwähnt? Hmmmm.

 

Auf jeden Fall, die „erste Luft des Tages“ fühlt sich so frisch, kühl und unverbraucht an. Voller Leben und guter Laune. Wenn ich dieses Wunder einatme, dann steigen in mir Wohlgefühle auf und gute Gedanken fangen an zu fließen.

 

Es fließt einfach und ich spüre diesen Flow jeden Morgen und erkenne meinen Weg.

 

Wenn ich den morgen so starte, dann werde ich mir der Schönheit des Tages bewusst und viel Positives begegnet mir dann.

 

Zum Beispiel gute Laune, fast den ganzen Tag, friedliche und gut gelaunte Kinder, Komplimente von Menschen, Geschenke, gute Neuigkeiten, große und kleine berufliche Erfolge, Gelassenheit und Vertrautheit, friedliche Nachbarn, Schnäppchenpreise usw.

 

Soviel gutes geschieht dann im Laufe des Tages. So viele gute Gedanken und Gefühle steigen hoch.

 

Es ist jeden Tag ein Erlebnis. Wie ein wunderschönes Märchen, welches ich lebe. Und ich lasse mich nicht mehr so stark von der Negativität beeinflussen wie früher. Und wenn ich dann doch in ein Fettnäpfchen tapse, erkenne ich es schnell und starte neu.

 

So einfach, so cool.

 

Für mich ist alles mittlerweile ein Spiel, in welchem ich Freude und Wachstum erleben möchte. Alles ist gut, egal wie es ist. Und es wird immer besser.

 

Und je besser ich mich fühle, gleich bei meinem morgendlichen Ritual, desto besser geht mein Tag voran.

 

An Tagen, an denen ich gut starte und alles gut läuft, macht das Leben einfach nur Spaß. Und genau dann stelle ich fest was für eine Magie der Morgen verbreiten kann (wenn man es richtig nutzt!) und wie die Anziehungskraft mir noch mehr von dem gibt, was sich so wundervoll anfühlt.


"Je besser der Start, desto besser der Tag!"


Sei offen für die Tipps und Tricks, die dir die anderen geben und profitiere vor allem davon, wenn du diese lebst. Denn dann wirst du erkennen, wie die Welt tatsächlich funktioniert.

 

Darum starte gut in den Tag. Übe dich darin, den Tag mit einer guten morgendlichen Routine zu beginnen und fließe mit der Kraft.

 

Alles liebe, Nathalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0