Manifestation ist Magie - Ich zaubere mir das Meer herbei

Man kann sich manifestieren was man will. Ob es nun eine Tasse Kaffee täglich ist, eine Schwangerschaft, ein Haustier, eine erfolgreiche Karriere, einen Urlaub oder was auch immer jemand möchte. Alles ist drin, wenn man es richtig macht.

Ich beschäftige mich nun seit einigen Jährchen mit dem Gesetz der Anziehung und der Erhöhung der Schwingung. Es läuft jeden Tag anders ab, da jeder Tag irgendwie anders ist.

 

Mal gibt es mehr Höhen, mal mehr Tiefen.

 

Der Trick dabei ist, immer nach dem Besten zu streben und nicht in irgendetwas negativen hängen zu bleiben.

 

Das Gesetz der Anziehung ist in meinen Augen sehr simpel. Es funktioniert nach dem Prinzip

> Gleiche zieht Gleiches an! <.

 

Das bedeutet, welche Schwingung man ausstrahlt, so zieht man gleiches an. In jeder Sekunde seines Lebens.

 

Beispiel: Empfindet man Wut, so zieht man mehr Ereignisse an, die die Wut fördern.

Kritisiert man jemand, so bekommt man noch mehr zum Kritisieren und wird zusätzlich auch noch kritisiert.

 

Ist man jedoch voller Freude in seinem Tag, so sorgt das Gesetz der Anziehung, dass noch mehr angezogen wird, was Freude bringt. Wie Erfolge, Geschenke, Angebote, Komplimente etc.

Ist man in dem Modus der Liebe, so erwartet einen mehr Liebe. Einmal wo man mehr lieben kann und natürlich auch wo man geliebt wird. Man schaut sozusagen durch die rosarote Brille.


Das Gestz der Anziehung besagt >Gleiches zieht Gleiches an!<


Bei der Manifestierung läuft es meiner Erfahrung nach genauso ab.

Es hängt immer von der Schwingung ab. Und wie bereits wir wissen, sind Emotionen Schwingungen.

 

Ich erfahre stets in meinem Leben, dass wenn ich im Flow bin und mich echt super fühle, so kommen immer mehr gute Situationen in meinem Leben, wo ich mich noch mehr gut fühlen kann.

 

Dazu gehören auch meine Wünsche und Vorstellungen von meinem Leben. Bin ich im Flow, so ziehe ich das Alles, wonach ich gefragt habe an.

 

Und so habe ich mir auch dieses Mal ein Wochenende am Meer angezogen.

Wie habe ich das gemacht?

 

Nachdem die Ferien von meinen Kinder zu Ende waren, wollte ich so gerne noch ans Meer.

Ich wollte das Meer spüren und den warmen Sand unter mir fühlen.

 

Wir hatten dieses Jahr schon Urlaub am Meer und in den Ferien habe ich die Zeit gerne mit den Kindern bei den Großeltern (meinen Eltern) verbracht. Was sehr entspannt war.

 

Und doch wollte ich nochmal ans Meer.

 

So dachte ich mir, dann wünsche ich es mir.

 

Also machte ich es mir bequem auf meinem Bett und sagte (und dass weiß ich heute noch wie damals):

"Liebe Engel, ich möchte so gerne dieses Jahr noch ein paar Tage am Meer verbringen. Etwas Sonne tanken und die Meeresluft atmen. Danke, dass ihr dafür sorgt, dass ich es dieses Jahr noch erleben kann. Danke, Danke, danke."

 

So war meine Bestellung (oder auch Gebet, wie es einige vielleicht nennen würden).

 

Ich habe mir dann noch zusätzlich visualisiert, wie ich am Strand liege und die Sonne mich wärmt und wie ich Sandburgen baue mit den Kindern. Ich sah auch vor mir, wie meine Kinder im Sand in ihren Badesachen spielen und wie mein Mann auch mit den Kindern rumtobt und chillt.

 

Ich habe es einige Minuten mir visualisiert und dann mich wieder an die Arbeit begeben.

 

Die nächsten Tage und Wochen habe ich mich auch nicht, um den Wunsch gekümmert, ich war überzeugt, dass es sich erfüllen wird.

 

Das einzige was ich tat, ich kümmerte mich um meine Schwingung. Ich hielt meine Laune durch Gedanken und Taten hoch. Ich tanzte und visualisierte mir mein Leben, so wie ich es gern hätte. Und ich war dankbar.

 

Natürlich hatte ich paar Patzer und wurde von Launen anderer mitgerissen, aber ich habe mich nicht länger als eine Stunde damit befasst, weil ich mir immer klar mache, dass ich Schwingung bin und alles ok ist, so wie es ist. Und um Gutes weiterhin anzuziehen fixierte ich mich wieder auf meine Ziele.


Fehler sind kein Grund zum Aufgeben, sondern ein Ansporn noch besser zu sein!


Und so tat (und tue ich immer noch) ich es ca. 2 Wochen, bis mein Mann mich eines Freitagsabends fragte, ob ich Lust hätte für 2 Tage an die Ostsee (in Polen) oder lieber 2 Tage zu den Eltern zu fahren.

 

 

Und in mir nur Tadadadadadaaaa…

 

 

Natürlich wählte ich die Ostsee. Ich habe niemanden von meinem Wunsch erzählt, um zu sehen von wem ein Angebot kommen wird und wohin und wann.

 

Einige Tage davor erzählte mir mein Mann, dass seine Eltern in den Urlaub fahren. Und ich dachte nur, wie schön es doch ist Urlaub zu machen.

 

Vielleicht war das ein Zeichen, dass mein Wunsch zu mir heran rückte?!.

Faszinierenderweise war alles wie in meiner Vision. Wir hatten 2 Tage wunderschönes Wetter, Sonne pur, und wir konnten in Badesachen am und etwas im Meer sein. Wir haben die Zeit alle genossen. Haben im Sand gespielt und uns gesonnt. Wir haben lecker gegessen und viel Spaß gehabt. Es war für alle Freude pur.

 

Natürlich gab es da auch mal etwas nicht erwünschtes, ich habe mich mal wieder von der Laune anderer mitreißen lassen, aber auch hier wieder schnell gefangen, um nicht mehr davon zu bekommen. Und ich muss echt sagen, dass funktioniert immer super. Und ich kann immer schneller meine Schwingung ändern, wenn ich erkenne, dass ich vom Weg abkomme.

 

Ich werde immer besser im Erkennen, in dem was ich will und dem was ich nicht will.

 

Ich sehe alles was mir begegnet, als die Möglichkeit zu wählen. Entweder weiterhin im Schlamm sudeln oder die Frequenz ändern und die Sonnenseite des Lebens genießen.

 

Und je mehr ich wähle und mich bewusst entscheide, desto mehr erhalte ich von dem, was ich will.

 

Und ich habe dieses Mal  wieder eine starke Freude gefühlt, als ob ich eine Million gewonnen hätte. Und das passiert mir immer, wenn meine Wünsche sich manifestieren.

Ich muss aus meiner Sicht sagen, dass das Leben echt cool ist, wenn man alles etwas lockerer nimmt und versteht, dass wirklich alles zu einem kommt, wenn man nicht durch niedrige Schwingung alles von sich hält.

 

Soviel Freude, soviel Liebe in allen Farben und Formen ist für jeden da. Es liegt nur an jedem selber, ob er seine Arme öffnet oder verschränkt.

 

Das Leben kann wirklich einfach sein, wenn man es zulässt.

 

Darum, sorge für eine gute Schwingung. Sorge für Freude in deinem Leben und klebe nicht an den Problemen, denn diese bleiben (oder verstärken sich), wenn du deine Energie dahin schickst.

 

Tue dein Bestmögliches, um dich einfach nur gut zu fühlen. Immer und Immer wieder.

 

Und schaue zu, wie deine Träume wahr werden.

 

Alles liebe, Nathalie

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0