Engelgespräche – Frieden finden

Engel umgeben einen immer.

Sie sind da, wenn man sie braucht.

Und sie sind ganz in der Nähe, wenn man sich unglücklich fühlt.

 

Jeder kann Engel wahrnehmen, denn jeder hat diese Gabe.

 

Gespräche mit den Engeln eigenen sich wundervoll, um diese zu fühlen und ihr Wirken zu spüren und im Leben zu erfahren.

Jeder hat mal Tiefphasen im Leben.

Der Grund dafür, kann alles Mögliche sein. Kein Geld, unbefriedigende Arbeit, schlechte Behandlung, keinen Liebes-Partner, Trauer, Krankheit, die Wohnung ist nicht ideal etc. .

 

Engel verstehen einen immer und versuchen stets auf eine liebevolle und friedliche Weise die Harmonie wieder herzustellen.

 

Meistens ist es nur nötig, von sich aus, sich zu einem Gespräch mit den Engeln zu überwinden.

 

Für die meisten ist es albern, weil sie weder glauben noch vertrauen, dass das etwas verändern würde. Doch in Wahrheit bringt ein Gespräch mit den Engeln viel mehr als man selbst sich ausmalen kann.

 

Natürlich benötigt man kein schwerwiegendes Thema, um ein Gespräch mit den Engeln anzufangen, doch man muss anfangen, denn ohne die Herzöffnung des Menschen, können die Engel nix tun.

Der Mensch muss sozusagen bereit sein für die Hilfe.

Bereit sein für Liebe.


Erster Schritt: Beginne das Gespräch


Wie bei allem was die Engel betrifft, muss der Mensch den ersten Schritt tun.

Das hat etwas mit dem freien Willen zu tun, an den sich die Engel halten.

 

Ist es also der Wille des Menschen mit den Engeln zu kommunizieren, um Hilfe zu bitten und diese auch anzunehmen, so wird das Gespräch fruchten.

Meistens sofort.

 

Als Beispiel:

Wenn jemanden etwas emotional belastet und man kann damit nicht fertig werden und kommt aus dieser Emotion nicht raus, weil die Gedanken und Gefühle einen darin festhalten, so sollte man einfach ohne sich vorher einen Text zu überlegen, den Engeln von seinem Problem berichten.

Alles sollte gesagt werden. Was einen bedrückt, warum man es nicht so einfach verändern kann und natürlich was man sich wünscht.

Dann lässt man das Gespräch mit einem Danke einfach los.

 

Es ist fast immer so, dass man während des Gespräches schon eine Erleichterung verspürt. Es fühlt sich an wie, als ob der Frieden wieder zurückgekehrt ist.

Und was das Thema angeht, wird man feststellen, dass es sich entweder sofort verbessert/verändert oder ganz gar verschwindet aus dem Leben.

 

Die Engel wollen jedem helfen, denn das große Anliegen der Engel ist der Frieden auf dieser Erde. Und darum ist wirklich kein Problem zu klein.

Denn alles was den Frieden irritiert, zeugt eben Unfrieden.


Engel hören immer zu. Engel helfen immer.


Ich selbst spreche sehr gerne mit den Engeln. Nicht nur über Anliegen, mit denen ich nicht umgehen kann, sondern auch über meine Projekte, die ich grad am Laufen habe.

Ich erbitte in meinen Gesprächen auch Führung und Inspiration. Und muss sagen, dass diese schneller kommen, als ich manchmal will (grins), weil das Innere dann drängt es sofort anzugehen.

 

Doch jedes Mal stellt sich Frieden in mir ein, wenn ich mit den Engeln rede. Auch wenn ich ihnen einfach davon berichte, was ich heute vorhabe und erreichen möchte.

Ich fühle ihre Anwesenheit und weiß dann auch, dass sie mich unterstützen werden.

 

Und wahrlich, ich kam jedes Mal da an, wo ich wollte und bekam auch das was ich wollte.

Natürlich sollte man sich stets offen zeigen und nicht durch negative Ausrichtung, die Arbeit der Engel behindern. Doch sie helfen in jeder Not, bei jeder Sache, auch wenn es nur um das Thema einschlafen geht.

 

Darum gehe deinen Weg weiter und wisse immer, dass es immer jemanden gibt der dir helfen kann und wird!

Öffne dich den Engeln und empfange den Frieden.

 

Alles liebe, Nathalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0