Liebe – Die Essenz des Lebens

Es gibt nur eine einzige Macht im Leben, die alles bewegen kann…

Es gibt nur eine einzige Macht im Leben, die verändern kann…

Es gibt nur eine einzige Essenz aus der wir wahrlich bestehen.

 

Die Liebe!

Liebe besteht aus vielen Aspekten.

Dankbarkeit, Freude, Begeisterung, Begierde, Optimismus, Hoffnung, Bewunderung (u.a.) und natürlich auch der Herzensliebe zu einem anderen Menschen.

Alle Aspekte sind wundervoll und erzeugen jedes Mal, wenn man sie fühlt eine Liebe zum Leben. Diese Liebe zum Leben ist DIE erschaffende Kraft.

 

Alles was existiert wurde eins aus einem Wunsch, einer Begierde erschaffen.

Begierde ist ein wundervoller Teil der Liebe.

 

Jedes Mal, wenn etwas vollen Herzens gewollt ist (begehrt!) so wird es angezogen und materialisiert. Natürlich solange es zum Besten Aller ist!

 

Alles in dieser Welt funktioniert so und nicht anders.

Ich spreche hier natürlich nur von den erwünschten Aspekten des Lebens, wo man Ausruft

>JA, JA, JA, ich will das und davon bitte mehr!<

 

Das ist der innere Antrieb, der veranlasst zu wollen und zu leben. Ohne ihm nachzugehen fühlt man sich unwohl, gelangweilt und feststeckend.

Doch das ist nicht der Sinn unseres Daseins.

Wir wollen mit unseren natürlichen Kräften erschaffen. Wir wollen das Leben, was das Herz begehrt (sozusagen).


Diese Liebe zum Leben ist DIE erschaffende Kraft.


Jeder kennt die Aussage, dass wir eins aus der Urquelle der Liebe entstanden sind. Darum ist es nur logisch, dass Liebe/lieben unsere Natur ist.

 

Natürlich brauchen wir Kontraste, damit wir wählen können was wir wollen und damit wir wissen können, wie sich Liebe anfühlt.

Und haben wir eins das alles begriffen, so sollten wir nicht länger hadern und uns darin üben der Liebe/uns selbst näher zu kommen.

 

Wenn man nicht weiß, ob man wahrlich mit Liebe arbeitet, so sollte man sich mal umsehen in seinem Leben. Denn alles was die eigene Realität enthält, ist eins aus den eigenen Wünschen (sowohl positiv, wie auch negativ!) entstanden.

Ist das Leben wahrlich ein Geschenk für einen und entfalten sich so oder immer mehr so, wie man es selbst will!!!! So hat man es verstanden und wendet die Kraft der Liebe richtig an.


Liebe und lieben ist unsere Natur.


Liebe ist ein Gefühl.

Liebe ist das stärkste und mächtigste was existiert.

Es ist ein Geschenk, wofür man täglich dankbar sein sollte, um es noch mehr zu fühlen.

Es ist das einzige, was wahrlich voran bringt.

 

Wenn man daran arbeitet und sich selbst auf seine eigene Essenz aufmerksam macht, so wird man überwiegend in Licht und Liebe leben.

Man wird sogar all seine göttlichen Gaben leichtens öffnen und nutzen können.

 

Ich persönlich finde, dass man sich nicht so stark von der Außenwelt vereinnahmen sollte.

Denn alles worauf man achtet und es für Wahrheit und wichtig erklärt, zieht man an.

Mit seinem Fokus sagt man immer JA.

Ein Nein gibt es nämlich nicht, denn wir leben in einem erschaffenden, sich immer weiter erweiterndem Universum.

Darum sollte man stets schauen, wohin man sich selbst (vor allem emotional!!!) lenkt.

Darum schaue dich um. Sei dankbar für all das schöne im Leben. Übe dich darin zu lieben, zu begehren.

 

Denn wenn du dich selbst fragst:

Will ich ein schönes und erfülltes Leben leben?

Wirst du immer nur auf eine einzige Antwort kommen…

JA

 

Licht und Liebe,

Eure Nathalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0