Lass alles hinter Dir – Neues Jahr, neues Glück

Nun ist es in knapp einer Woche soweit – das Jahr 2017 geht zu Ende und das neue Jahr 2018 begrüßt uns.

Und es gibt nur eine einzige Sache zum Abschießen am Silvester…

und das sind die Sorgen und die Ängste.

Ein neues Jahr beginnt und wie immer freut man sich auf die neuen Chancen im kommenden Jahr.

Man erwünscht und erhofft sich von Gesundheit bis Liebe alles.

Nur klappt es manchmal nicht so, wie gehofft.

 

Woran liegt das?

Das liegt einfach dran, weil man Unversöhnlichkeiten, Sorgen und Ängste nicht loslässt. Man nimmt sie mit in das neue Jahr wieder mit.

Aber es ist wirklich sehr wichtig, die Energien, welche man nicht gebrauchen kann, zu entlassen, um mehr Platz für das Erwünschte zu geben.

Denn Energien ziehen nur das Gleiche an.

Immer und immer wieder.

 

Und warum nicht einfach mit den Raketen altes loslassen und sich auf das neue konzentrieren?

In meinen Augen gibt es nix wichtigeres was man tun kann, als sich auf Gutes zu fokussieren.

 

Und wäre das nicht mal ein toller Vorsatz für das kommende Jahr, sich zu bemühen und auf positives zu fixieren?

Ich glaube schon. Und es gibt kein besseres Versprechen für sich selbst, als das man sich bemüht, sich auf Gutes auszurichten.

Darum lasst uns alle gemeinsam etwas für uns und für die Welt tun, indem wir uns auf Wohlsein konzentrieren und alten Ballast entlassen.

 

In diesem Sinne, lasst uns alles los lassen, bevor wir das neue Jahr begrüßen.

Und lasst uns stets das Beste tun, was in unserer Macht steht.

 

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein wundervolles Jahr 2018.

 

 

Licht und Liebe,

Nathalie

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0