Sinn des Lebens – Gibt es den wirklich?

Viele fangen an nach der Suche des Lebenssinns, wenn es in ihrem eigenen Leben chaotisch und unschön läuft.

 

Doch gibt es da wirklich etwas, was jeder zu tun hat?

 

Eine höhere Mission?

Natürlich habe ich mich auch schon gefragt, was wohl der wahre Grund ist, warum wir alle hier auf diesem Planeten, in diesem Körper sind.

Und diese Frage auch an die Engel gerichtet.

 

Haben wir uns wirklich gewählt ein Karma wieder gut zu machen?

Haben wir wirklich gewählt Schuld abzutragen, für etwas was wir irgendwann gemacht haben?

Haben wir wirklich uns vorher entschieden, bevor wir inkarniert sind, zu missionieren und die Welt zu verbessern?

 

Interessante Fragen, findet ihr nicht auch?

Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass der einzige Grund ist, dass wir uns entwickeln wollen.

Nicht im schlechten und auch nicht im guten, sondern so wie jeder einzelne das gerne mag.

 

Es ist der Spaß an dem Sein.

Der Spaß die Manifestationen unserer Wünsche zu sehen und bis in jede Zelle des Seins zu spüren.

Es ist die Verbindung zu den energetischen Wesen, die man anders kennenlernen kann, wenn man im Körper ist.

Es ist der Spaß an den  Aktivitäten.

Der  Spaß am Essen und Trinken.

Der Spaß an körperlicher Verschmelzung mit anderen Menschen zu erleben.

Es ist der Spaß alle möglichen Emotionen zu spüren, die man als Energiewesen nicht so fühlen kann.

Sowie der Spaß interessante Sachen kennen zu lernen, wie Außerkörperliche Erfahrungen, Hellsichtigkeit, Klarträume, Kontakt zu Seelen. Usw.


Wir wollen uns entwickeln.


Auch wenn es sowas wie Karma gibt, was ich auch glaube. Nur ist es für mich ein Gefühl, welches erlöst werden möchte, um neues Anzuziehen und nicht nur den gleichen unangenehmen Kram.

Glaube ich trotzdem daran, dass alles im Leben darauf beruht Freude zu haben.

Alles.

 

Der Sinn des Lebens ist eine philosophische Sache finde ich. Und jeder denkt seins da hinein.

Aber in meinen Augen ist die Wahrheit in der Weisheit

>Folge stets deinem Herzen!<

 

Auch diese Botschaft bekomme ich permanent von den Engeln durch, denn das Herz will lieben, genießen und sich erfreuen. Ohne Schaden anzurichten.

Aber auch wenn Fehler geschehen, will das Herz verzeihen. Denn wir leben nun mal in einer Kontrast-Dimension, die so viel zu bieten hat, dass man nun manchmal sich verrennen kann.

 

Aber da muss man auch ehrlich zu sich sein und sagen können:

>Ja gut, scheiße gelaufen, aber nun mach ich es anders<

 

Wir sind zu verkrampft in dem Suchen nach dem Sinn des Leben.

 

Aber meint ihr nicht, dass wenn es wirklich einen Sinn im Leben gibt für jeden, dass selbst der sich zeigen wird früher oder später?

 

Und das dieser Sinn nichts weltberauschendes sein könnte, wie zum Beispiel nur zu kochen und gut drauf zu sein?

 

Interessant nicht?

 

 

Klar kann man mit Helltalenten von den Energiewesen einiges erfahren und vieles erreichen, doch bringt es wenig für einen, wenn man erstens nicht sich bemüht zum Beispiel hellsichtig zu sein und wenn doch, dass das einen überhaupt keinen Spaß macht.

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Leben.

Und jeder gibt selbst seinem Leben einen Sinn.

 

Lernt man dann auch noch mit den Energiewesen und den universell geltenden Gesetzen zu arbeiten, erzeugt man ein Leben das die eigene Vorstellung oft übertrifft und für andere nur ein Folgebeispiel wird.

 

 

Darum such nicht dauernd.

Entscheide dich einfach der Freude und der Liebe zu folgen und du wirst sehen, dass dann dein Leben einen Sinn bekommt.

 

 

Licht und Liebe,

Nathalie

 

 

 

FOLGE MIR AUCH AUF:

Twitter: LovBee@LovBee

Facebook: LovBee

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0