Engel – können die wirklich so viel, wie man verspricht?

In vielen spirituellen und nicht spirituellen Büchern spricht man von Engeln.

Engeln, die retten.

Engel, die helfen bei jeder Kleinigkeit.

Engel, die durch das Leben führen.

Engel, die Menschen zusammenführen.

Engel, die bei den Manifestationen helfen.

Und, und, und.

 

Doch ist es wirklich so?

Engel ist eines meiner Lieblings-Themen.

Früher, bevor ich richtig mit dem Thema in Berührung kam, habe ich es für puren Quatsch gehalten.

Gott ja, Engel nein.

So habe ich gedacht.

 

Mittlerweile, nach einige Ereignisse im Leben, weiß ich das es sie gibt.

 

Engel sind wie jede andere Seele, Ausdehnungen aus der Quelle vom allen Sein.

Die meisten waren nie vorher inkarniert und gehen bedingungslos der Liebe nach.

 

Und auch das sie helfen ist kein Mythos.

Durch einige Praxisarbeit, um das Hellsicht/Hellfühlen/Hellhören/Hellwissen zu öffnen, habe ich natürlich auch da sehr viel experimentiert.

Ich rief und rufe immer noch die Engel herbei, wenn  in meinem Leben etwas zum Vorschein kommt, was mir nicht so gut gefällt und erfahre sehr schnell Erleichterung.

Nur musste ich feststellen, dass man die Hilfe wirklich sehr schnell merkt, wenn man das Thema voll und ganz den Engeln abgibt.

 

Das heißt, egal um was es geht, man erzählt alles und denkt danach einfach nicht mehr daran.

Um es einfach nicht mit negativen Energien zu belasten und es somit zu verzögern.

 

Und dann geschehen Wunder aller Art.


Engel sind wie jede andere Seele, Ausdehnungen aus der Quelle vom allen Sein.


Engel helfen wirklich, weil sie am irdischen Frieden interessiert sind.

 

Solange der Mensch nicht versteht, dass er alles selbst erzeugt bzw. wie er sein Leben selbst erschaffen hat und wie es ändern kann, solange werden auch Engel immer zur Stelle sein.

 

Engel arbeiten mit dem universellen Gesetz zusammen und bringen das Erwünschte zu einem. Jedoch halten sie das schlechte auch nicht auf, weil es dem Zweck der Selbsterkenntnis dient.

Alles führt irgendwann zum Frieden.

Und den Energiewesen bringt es nix, sich in niedere Energien einfach so zu begeben, wenn sie nicht um Klärung gebeten wurden.

 

 

Auch Kleinigkeiten im Leben, können das Leben verunsichern und Chaos stiften. Ohne die Engel häuft sich das Chaos, weil sie einfach so ohne Bitte nicht eingreifen dürfen. Und der Mensch zieht durch seine momentane Energie noch mehr von dem an, womit er sich am meisten befasst.

 

Mit den Engeln kommt es nie zu einem enormen Ausmaß an Chaos, weil sie die Regeln der Energien besser verstehen und klären können als der Mensch mit seinem logischen Denken.

 

Das jeder sich mal in eine negativ Schleife verrennt ist normal. Und auch nicht schlimm.

Wir leben in einer Welt der Kontraste, wo es beide Seiten gibt (gut und schlecht).

Dann heißt es nur, sich verzeihen und auf das Gute sich weiter ausrichten.

Um es kurz zu fassen nochmal.

Engel tun wahrlich Wunder, wenn man sie lässt.

Aber auch wir müssen was tun, nämlich Vertrauen und loslassen.

Und wenn man selbst auch noch mit der Zeit versteht, dass alles ok ist so wie es ist, dann wird alles gut laufen, weil man das Spielchen der Energien durchschaut.

Und um zu wachsen, muss man beide Seite kennenlernen.

(Und jeder hat in allen Inkarnationen genug Erfahrungen gesammelt, sodass man nun durch das fühlen den Weg fühlt und ihn dadurch verändern kann (Energie!).)

 

Darum bitte die Engel um ihre Intervention und Vertraue auf diese Hilfe.

Und ich versichere, dass Wunder geschehen werden, wenn du wahrlich loslässt und dich auf das Gute ausrichtest.

 

 

Licht und Liebe,

Nathalie

 

 

 

FOLGE MIR AUCH AUF:

Twitter: LovBee@LovBee

Facebook: LovBee

Instagram: nathalie_lovbee

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0