Das Licht im inneren, es brennt und erlischt nicht – Nutze deine Gedanken, um in deine Kraft zu kommen

Viele verlieren ihr Licht im Laufe der Zeit, zumindest sagen sie es.

Doch in Wahrheit ist es so, dass sie selbst es sich einreden und dadurch es genauso wahrnehmen.

Unser inneres Licht ist unsere Seele, die immer in ihrer vollen Kraft sein will!

Dieses Licht ist immer da und erlischt nie!

Das was da vonstattengeht ist ein energetisches Spiel!!!

 

Ein Mensch, der eine seelische Verletzung erleidet, redet sich mit der Zeit ein, dass alles schlecht für ihn läuft. Dadurch kreiert er noch mehr davon, sodass mehr von solchen Erfahrungen in sein Leben fließen dürfen.

 

Keiner muss jemals mit anderen, die ihn verletzt haben, kämpfen oder ähnliches. Wenn jemand eh nicht bereit ist sich anders zu verhalten, wird da nie eine Veränderung stattfinden.

Aber man muss für sich selbst entscheiden, diesen Menschen/ Thema zu verzeihen und loszulassen, damit die Freude wieder einkehren kann.

 

Wenn man es nicht tut, dann hat man eben dieses Gefühl von sterben bzw. erlischen des eigenen Lichts.

 

Doch sowas kann nicht passieren, weil wir dann nicht in physischen und auch nicht im energetischen Sinne existieren würden.

 

Das Leben endet nicht und somit auch nicht das Licht im inneren!

Man muss nur die Gedanken und Gefühle in die Gewünschte Richtung lenken und das Leben wieder „anziehen“, was man selbst haben möchte!

 

Gedanken und Gefühle sind sehr magisch und schon kleine Veränderungen in Gedanken und Gefühlen erzeugen einen Wandel im Leben und im Inneren.

 

Man muss es nur tun!

Darum lass nicht zu, dass jemand oder irgendwas dich auf „dumme“ Gedanken bringt.

Du bist für dich und dein Leben verantwortlich.

Triff Entscheidungen, denke und fühle stets das Richtige!

 

 

Licht und Liebe,

Nathalie

 

 

 

FOLGE MIR AUCH AUF:

Twitter: LovBee@LovBee

Facebook: LovBee

Instagram: nathalie_lovbee

Kommentar schreiben

Kommentare: 0