Freie Tage - Frei von Kummer und Sorgen! Oder?

Neben dem Wochenende, haben wir noch viele andere Freitage, wie Urlaub, Ferien, Feiertage und die Zeit nach der Arbeit ist auch noch frei.

 

So gesehen hat jeder super viel Zeit für Frei (-heit), wie ich finde. Leider nutzen wir unsere freie Zeit nicht für diese Freiheit, sondern mühlen noch mehr unseren Körper mit niederer Energie zu, indem wir uns weiterhin mit Problemen von hier und da beschäftigen.

Wir kommen nicht wirklich los von den Nachbarn, die etwas zu sagen haben, von den Eltern, vom Partner, Kinder, Chef, Freunde usw.

 

Und wenn wir es doch geschafft haben, dann kommt schon das nächste Ding auf einen zu….

Kennst du das?

Wie so ein Teufelskreis.

 

Doch was kann wirklich getan werden?

Erstens, jeder muss selbst erkennen, dass bestimmte Situationen schon manifestiert sind! Da bringt es wirklich nur Ruhe zu wahren und positiv zu bleiben, um nicht aus dieser Situation eine weitere unerfreuliche zu kreieren!

 

Dann muss man lernen seine Gefühle und Gedanken zu achten und zu beachten!

Sie schenken so viel Antworten auf alles, was so um uns passiert! Sie sprechen mit guten und schlechten Gefühlen und Gedanken zu uns und zeigen frühzeitig, ob wir gerade dabei sind etwas zu erschaffen, was schön ist oder eben nicht.

Wichtige Antennen haben wir da, nur müssen wir sie nutzen, um von ihnen zu profitieren!

 

 

Das sind zwei Punkte, die wir immer vor Augen haben sollten. Denn die Manifestationen gehen unaufhörlich weiter, weil das Universum nach Ausdehnung strebt und ob es uns dabei gut geht oder nicht, ist es ihm egal. Es strebt weiter und weiter…

Weil es auch weiß, dass nach jedem Niederschlag, ein noch viel größerer Aufschlag folgen könnte, wenn der Mensch sich auskennt mit den Energien bzw. weiß, dass er selbst Energie ist und wirklich alles erschaffen hatte, hat und weiterhin erschaffen wird in seiner Welt.

 

 

Ich verstehe jeden der sagt, aber es ist so schwer immer auf sich und seine Gedanken und Gefühle zu achten, während man mit anderen Sachen beschäftigt ist.

Ich verstehe es, weil ich früher auch da war und mittlerweile das Spiel verstanden habe.

 

Wenn du Sachen tust und nicht merkst was du anziehst (welcher dein momentaner Anziehungspunkt ist), bedeutet es nur, dass du nicht im Moment bist! Nicht bei der Sache die du gerade tust!

Wärst du es, dann hättest du weniger Gedanken und wärst präsent im Körper und könntest somit fühlen was du wirklich fühlst!

Das Leben ist wirklich cool und leicht, auch wenn es manchmal selbst erdachte Probleme mit sich bringt.

 

Wenn wir alle die Spielregeln verstehen und anwenden, dann haben wir nur Lösungen und die Probleme sind nicht mehr Probleme.

Und das gute, wir ziehen viel mehr positives an als das Gegenteilige…

 

Ich wünsche Dir, dass du deine Zeit, ob es freie Zeit ist oder auch nicht, bewusst nutzt und bewusst wirst.

Ich wünsche Dir ein Leben nach deinen Vorstellungen und Wünsche!

Und ich weiß, dass du da sein wirst, wo du sein möchtest!

 

Danke, dass du meinen Post gelesen hast. Habe stets Freude und Glück auf deinem Weg und sei stets besser, bewusster und fröhlicher als gestern!

 

 

Licht und Liebe

Nathalie

Übrigens:

Übrigens findest du auf  YouTube viele spannende Videos von mir zu spirituellen Themen, Botschaft der Engel und Orakel.

Schau es dir doch an.

Bitte teile es, damit es noch mehr Menschen erreicht.

Und lass dich inspirieren (und inspiriere andere!), wie du eine wundervolle Zukunft dir gestalten kannst.

 

Abonnier mich auch auf:

YouTube: goo.gl/T2zUBp

Instagram: nathalie__michaela

Twitter:  LovBee@LovBee

 

Und lass dich inspirieren, wie du eine wundervolle Zukunft dir gestalten kannst.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0