Sich Annehmen

Auf dem Weg zu sich selbst  (Teil 1)

Sich Annehmen

Es gibt Phasen im Leben, wo man sich fragt: Warum bin ich hier? Ist es wirklich alles so, wie ich denke? Oder besteht der Sinn woanders?

 

Tatsächlich gehören diesen Phasen zum Leben eines jeden Menschen und regen immer wieder an, alles und sich selbst unter die Lupe zu nehmen.

Alles im Leben geschieht aus einem bestimmten Grund. Dem Grund sich selbst zu erkennen. 

Sowohl das Gute, wie auch das Schlechte dient dem Zweck zu sehen, was man selbst immer und immer ins Leben ruft durch seine eigene Kraft.

 

Wenn man das nicht einsieht und annimmt gibt man seine Kraft ab. Und zwar allen und jedem, nur nicht sich selbst.

 

Bei dem Weg zu sich selbst ist es wichtig zu erkennen, dass wir ewige Energiewesen sind, die alles erreichen und haben können, was sie sich nur vorstellen können.

Wir müssen das akzeptieren und verinnerlichen! Denn wenn wir daraus anfangen zu leben geschehen Wunder!

Wunder, auf die wie vielleicht schon jahrelang gewartet haben.

Alles beginnt sich magisch zu wandeln und jeder erkennt, dass er mehr ist als wir vorher gedacht haben.

 

Der erste und wichtigste Schritt bei dem Weg zu sich selbst ist: ANNAHME! 

Wenn wir annehmen können, dass wir Energie sind, dann können Wunder geschehen.

 

Ich wünsche jedem, dass er sich ANNEHMEN kann! 

 

Licht und Liebe

Nathalie

ZUSAMMEN KÖNNEN WIR DIE WELT BEWEGEN!

ZUSAMMEN SIND WIR LIEBE!

ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0