Der Weg des Herzens

Auf dem Weg zu sich selbst (Teil 6)

Der Weg des Herzens

Folge deinem Herzen, es kennt den Weg.

 

Wer kennt diesen Spruch nicht?

 

Jeder sagt ihn, doch nicht alle verstehen ihn.

Was ist das denn überhaupt? und bringt es wirklich was, wenn wir dem folgen?

Unser Herz, der Ort, wo die Liebe sich am wohlsten fühlt. Wie sicherlich schon erkannt worden ist, meine ich nicht das anatomische Herz, welches das Blut durch den Körper pumpt, sonder das emotionale Herz, welches für die Gefühle zuständig ist.

 

Unser emotionales Herz ist die Verbindung zu unser Seele (und den Engeln). Über unsere Gefühle werden wir durch das Leben geführt, wenn wir dem folgen.

Unsere Gefühle betrügen uns NIE ! 

Jedoch haben sehr viele Menschen verlernt darauf zu vertrauen. Gutes Gefühl könnte ja etwas schlechtes nach sich ziehen. Oder wenn unser Herz blüht bei bestimmten Begegnungen, dann gibt es da einen Hacken.

Natürlich wird es so sein, wenn wir hinter jeden schönen Sache nach dem Schlechten suchen.

 

Wer suchet, der findet. Auch hier trifft es 100% zu.

 

 

Doch das Herz ist ein Hauptkanal und wenn wir es nicht beachten, wird es leiser mit der Zeit und dann haben wir das Gefühl, als ob es gar nicht so etwas wie den Herzensweg gibt.

Dann bedeutet es entweder herum zu irren im Leben oder sich wieder auf sein Herz einzulassen.

 

Meditation, Gebete an die Seele/Engel und viel Zeit in der Natur öffnet diesen Kanal wieder. Aber auch Edelsteine, wie der Rosenquarz, wirken direkt auf das emotionale Herz, reinigen und öffnen es wieder.

 

Und was ganz wichtig ist, man muss wieder achtsamer werden, was seine Gefühle angeht! Immer wieder inne halten und z.B. bei Entscheidungen zu fragen, ob es gut wäre für einen oder nicht.

Mit der Zeit erlangt man wieder  das Vertrauen und es geht alles spielend leicht. 

 

Es funktioniert tatsächlich am Besten, wenn man es zum Teil des Lebens macht, weil es dadurch lauter wird und es für einen sehr viel schneller und leichter WEG A ODER B zu wählen.

Aus dem Herzen heraus sozusagen.

 

Will man es testen, dann sollte man hin hören, was das Herz emotional empfiehlt (also gutes oder schlechtes Gefühl) und dann mal dem Herzen folgen und ein anderes mal nicht. 

Da wird man sofort sehen, dass man vorher den besseren Weg gefühlt hat!


Das Herz ist tatsächlich weise und wer nicht vertraut der irrt.

 

Ich wünsche Euch, dass ihr Euch wieder dem Herzen öffnet und Euren Weg klar fühlt.

 

Licht und Liebe

Nathalie

ZUSAMMEN KÖNNEN WIR DIE WELT BEWEGEN!

ZUSAMMEN SIND WIR LIEBE!

ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0