Die Sicht hinter den Schleier der Illusion - Hellsicht

Die Sicht hinter den Schleier der Illusion - Hellsicht

Wir haben sie alle. 

Wir wissen es sogar.

Aber zu oft sind wir so blockiert, dass wir es gar nicht mehr erkennen.

Die Angst legt sich sozusagen drauf und schließt es.

 

Die Hellsicht ist aber nicht verloren. Da die Angst nicht ewig bleibt.

Jeder kann wieder anfangen zu sehen, wenn er es möchte.

Die Hellsicht

Die Hellsicht ist eine der göttlichen Gaben, die jeder Mensch mit in das Leben mitgebracht hat. Bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt, aber da.

 

Mit der Hellsicht kann jeder hinter den Schleier der Illusion schauen. Sozusagen das Richtige vom Falschen trennen.

Oder besser gesagt:

Liebe erkennen, wo keine ist.

 

Die Hellsicht hilft bei Entscheidungen treffen.

 

Die Hellsicht äußert sich tatsächlich bei jedem anders und spricht zu jedem so, dass er diese versteht.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie sie sich zeigen kann:

- Reale und prophetische Träume

- Visionen und Eingebungen von Ereignissen, welche noch nicht stattfanden

- Zeichen im Außen z.B. durch wiederholende Sicht von Federn, Münzen, Nummern, Namen usw.

- In Form von Energien (Lichter, Farwolken, Energiewellen, Aura)

- Bilder im Kopf, welche Einsichten in bestimmte Situationen geben, welche man noch nicht kannte (oft nach Gebeten und Fragen an Gott/Engel)

- Engel / Seelen im Augenwinkel sehen

 

Das sind einige Möglichkeiten, welche oft vorkommen, aber es gibt natürlich viele mehr und oft kombiniert.

Der Sitz der Hellsicht ist im Bereich der Stirn. Genauer gesagt ungefähr zwischen den beiden Augenbrauen.

Auch als das Stirnchakra (drittes Auge) bekannt.

Das Stirnchakra lässt bei offener Hellsicht in seiner voller Pracht erblicken. 

Es ist wundervolles Auge zu sehen, umgeben von Farben Blau/Lila/Indigo.

 

bei Verschmutzung diesen Chakras, kann die Farbe sich verändern.

Es ist also ein Energiefeld, welcher von uns ausgeht und uns ermöglicht wichtige Sachen zu sehen und Führung des Himmels zu erkennen.

 

Was kann die Hellsicht blockieren?

Zu oft ist es die Angst.

Angst etwas Schlimmes zu sehen, Angst vor Ablehnung, Angst aus alten Leben.

Aber natürlich auch ein verlorener Glaube an diese Gabe, lässt sie schrumpfen.

 

Also sind Angst und fehlender Glaube die wichtigsten Aspekte für die Blockaden!

Im Video erzähle ich noch einiges von mir, meiner Erfahrung, sowie wichtige Botschaft des Erzengel Gabriel dazu. 

 

Wie kann man die Blockaden lösen?

Es ist immer wichtig zu erkennen, dass jeder diese Gabe hat. Der Glaube daran überwindet die Blockaden!

Aber, der Glaube muss gestärkt werden und das kann man tun durch:

- Gebete

- Bitte um Heilung der Ängste

- Nutzung von Edelsteinen (Mondstein/Bergkristall/Amethyst) 

- Meditation und Chakra Reinigung

- Affirmationen

- gesunde Lebensweise (genug Schlaf/ gesunde Ernährungsweise/ Bewegung/ Wasser)

- Natur

 

Die oben genannten Sachen dienen auch der Vergrößerung der Gabe. Da alles Energie ist, wirkt es sich auf die Energie eines jeden positiv oder negativ aus!

Aber das aller wichtigste ist der GLAUBE. 

Daran wollen uns die Engel erinnern.

 

Im Video habe ich gechannelt und wichtiges mitbekommen.

Die Hellsicht geht immer mit dem Hellfühlen einher!

Das ist nicht trennbar!

Und darum ist immer zu beachten, dass das was gesehen wird(egal was das auch ist!) mit einem liebevollen Gefühl gekoppelt wird! Wenn es der Wahrheit entspricht. Da das Ego gern sich einmischt  und darum sollte man immer beides betrachten!

im Video lese ich dazu ein Channeling vor!

Meine Lieben Freunde! Denkt immer daran, dass ihr nur das Beste verdient! 

Licht und Liebe

Nathalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0