Atme deinen Kopf leer - Werde ruhig in der Krise

Atme deinen Kopf leer - Werde ruhig in der Krise

Derzeit passiert viel Unruhiges in dieser Welt. Jede Veränderung scheint weiteren Krawall zu bewirken.

Es ist natürlich nicht leicht, jedoch ist es wichtig ruhig zu bleiben.

Warum sollte man also ruhig bleiben?

Es ist eigentlich einfach erklärt. Wenn wir ruhig bleiben, entsteht in uns Ruhe und diese Ruhe bewirkt im Außen Ruhe.

 

Wie Innen so Außen!

 

Niemand mag Krisen, darum ist diese Methode wirklich eine gute und einfache.

Das bewusste Atmen, bewirkt nämlich, dass die Konzentration auf das Atmen gelegt wird und dadurch beruhigt sich der Kopf.

 

Beruhigt sich der Kopf, beruhigt sich das Innere. Und das fast sofort!

Durch diese Ruhe (Frieden im Inneren), wird das Äußere perfekt beeinflusst. Was bedeutet, dass diese Energie Ruhe und Frieden hervorbringt bei anderen und zieht noch mehr passendes an!

 

Das sich frei Atmen lässt sich auf alle Situationen umlegen.

Ich persönlich nutze im privaten und beruflichen die Atemtechnik.

Ich habe nämlich selbst mal beobachtet, wie es ist, wenn es im Kopf kreist und unruhig ist und wie es ist, wenn der See sozusagen ruhig ist.

Es ist wie ein Spiegel, was im Außen passiert.

Als ob meine Ruhe und Unruhe im Außen sofort manifestiert werden.

 

Darum kann ich jedem, der in bestimmten Bereichen noch Chacos durchlebt, empfehlen:

Geh in die Leere!

Nutze deinen Atmen.

Mach es zur Routine, damit es irgendwann DU bist!

 

Wir Menschen können mit der Zeit sehr verkopft werden. Und wenn die Lebensumstände nicht schön sind sogar sehr negativ.

 

Versuche einfach dein Tag als Meditation zu Leben. Und ich kann dir sagen, dass es unbeschreiblich schön ist, wenn man sich in dieser Schwingung befindet.

Es ist einfach alles gut! Und das spiegelt sich dann überall.

 

Lass Dein Leben besonders werden und atme dich frei!

Ich kann jedem auch Eckhart Tolle empfehlen. Mit der Zeit wird die Praxis Lebenseinstellung und daraus lässt sich perfekt leben.

 

Natürlich ist eine Kombi aus Stille und bewusster Manifestation durch Gedanken möglich. Ist aber kein Muss wenn man in seinem Leben totalen Frieden erlebt und alles sich anfühlt, als ob es Ok ist.

Aber Kombination von vielen Praktischen Methoden kann gut sein, weil manchmal im Leben bringt eine andere Methode vielleicht mehr Schwung und Besserung.

Ich nutze hauptsächlich morgens meine spirituellen Methoden und dann gehe ich in die Stille. Hin und wieder gibt es noch mal, ein Gebet hier oder da. Aber so habe ich alles schon morgens dem Universum anvertraut und bin dann in Frieden.

Und vieles manifestiert sich, weil ich in Zuversicht und Frieden weile.

 

 

 

Also Ihr Lieben,

Atmet Euch frei und Lebt den Frieden in Eurer Welt. Und strahlt es dann zum Wohle aller aus.

 

Licht und Liebe

Nathalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0